Über den Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC

Wir sind die Fahrradlobby und bieten als Verkehrsclub für unsere mehr als 190.000 Mitglieder umfassenden Service: Im Mitgliedsbeitrag enthalten sind die ADFC-Pannenhilfe sowie eine Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für Menschen, die mit dem Rad, dem öffentlichen Personenverkehr (in Verbindung mit dem Fahrradtransport) oder zu Fuß unterwegs sind. Dazu kommen zahlreiche Vorteile durch spezielle Angebote von Kooperationspartnern und günstige Konditionen bei Abschluss einer Fahrrad-Diebstahlversicherung.

Wir helfen Ihnen mit Basis-Information für Ihre Radtour, egal ob nah oder fern, Deutschland- und Europaweit.
Als Mitglied erhalten Sie kostenlos das ADFC-Magazin Radwelt sowie ermäßigte Teilnahme z. B. an Radtouren, Dia-Vorträgen und Seminaren.

Wir sind eine Verbraucherschutzorganisation und haben ein waches Auge auf alles, was die Fahrradindustrie herstellt. Und wir mischen uns ein, wenn es darum geht, die Qualität der Produkte zu verbessern: immer im Interesse der Verbraucherinnen und Verbraucher.

Als verkehrspolitischer Verein und als Fahrradlobby setzen wir uns für die konsequente Förderung des Fahrradverkehrs ein. Dabei arbeiten wir mit allen Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für mehr Radverkehr und für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Verkehr einsetzen. Der ADFC ist parteipolitisch neutral, aber parteilich, wenn es um die Interessen Rad fahrender Menschen geht.
Wir sind Umweltfreunde und setzen uns für eine ökologisch vernünftige Verkehrsmittelwahl ein. Immer wenn es Alternativen gibt, sollte das Auto stehen bleiben.

Hauptsitz der Bundesgeschäftsstelle ist im Herzen des politischen Berlins in der Mohrenstraße 69. Daneben gibt es noch einen Zweitsitz in Bremen.

Die 39. Bundeshauptversammlung 2018 hat eine neue Satzung des ADFC beschlossen. Nach einer notwendigen Änderung durch die 40. BHV 2019 ist sie seit dem 5. Mai 2020 beim Amtsgericht Charlottenburg im Vereinsregister eingetragen.

Satzung des ADFC

 

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. Auf der Website des ADFC finden Sie eine interaktive Karte mit Ihren direkten Ansprechpartnern vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Einige Ansprechpartnerinnen finden Sie aus Datenschutzgründen nicht über die Städtewahl, sondern über die Filterung nach Bundesland. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Im Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC finden Sie zudem eine Vielzahl lokaler Veranstaltungen von politischen Aktionen über geführte Radtouren bis hin zu Terminen zur Fahrrad-Codierung.

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile! Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
Zum Beitrittsformular

Mitgliedsdaten ändern?

Du willst deine Mitgliedsdaten ändern und zum Beispiel eine E-Mail-Adresse hinterlegen? Gib uns gern Bescheid.

  • Radwelt als e-Paper erhalten
  • Persönliche Daten aktualisieren
Zu den Änderungsformularen

Unterstützer*in werden

Du willst #MehrPlatzFürsRad und Teil der Bewegung sein, ohne gleich ADFC-Mitglied zu werden? Dann unterstütze uns!

  • unterstütze unsere Forderungen schnell und einfach online
  • mit deinem Namen, E-Mail und Postleitzahl wirst du Unterstützer*in
  • als Unterstützer*in gibst du dem ADFC mehr Gewicht
Unterstützer*in werden

Infos zum #Radklima direkt ins Postfach

ADFC-Fahrradklima-Test: Dein Newsletter

Häufige Fragen (FAQ)

Bleiben Sie in Kontakt